Der Baum im Herbst

Wir verlieren uns oft in der Hektik des Alltags, hetzen von unseren Erwartungen zu den Erwartungen anderer an uns. Machen uns Gedanken wie wir gerne wären oder wie unser Umfeld uns gerne hätte. Nehmen unsere Grenzen nicht war und übergehen sie. Überhören dabei die leise Stimme in unserem Inneren. Obwohl sie die Einzige ist, die uns Antworten auf unsere Fragen, die wir haben gibt. Plötzlich fehlt uns die Kraft, um unseren Weg mit Leichtigkeit und Freude weiterzugehen.

Wenn Du an diesem Punkt stehst, lade ich Dich ein es wie der Baum im Herbst zu machen.

- Werfe die Blätter ab

- Orientiere dich auf deine Wurzeln und deinen Stamm

- Treibe neue Blätter aus

Gehe in die Natur sei Du selbst ohne Erwartungen und Dinge, die Du tun musst. Genies die Stille und staune über alles, was Du entdeckst. In der Stille wird deine innere Stimme wieder lauter. Du entdeckst, wie unglaublich stark Du bist. Aufgetankt gehst Du Deinen Weg mit Leichtigkeit und Freude.







0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Delfine